Herwig Hack

geboren 1964 in Steyr ist Herr Hack seit 2016 künstlerisch

im Atelier tätig

Herwig Hack, Kind Gottes

Herwig Hack beschäftigt sich in seinen Zeichnungen mit tagesaktuellen Nachrichten aus den Medien sowie mit grafischen Formen. Seine Vorliebe gilt Bleistiften und Filzstiften. Akribisch zeichnet er mit diesen färbige Flächen auf Zeichen- und Transparentpapier oder setzt klare, einfache Umrisslinien. Meistens sind die Arbeiten mit einer Hintergrundgeschichte, einem Prominenten oder einem Lied verbunden. So entstehen freudvoll anmutende Hommagen und aus geometrischen Grundformen gestaltete Zeichnungen.

 

Selbstverfasster Lebenslauf 

Ich bin Herwig Hack, geboren 07.02. 1964 in Steyr. 1968 Übersiedlung mit der Mutter nach Alberndorf.  1971–72 Schulunterricht im Diakoniewerk bis 1982. Ich arbeite seit dieser Zeit in Behindertenwerkstätten.  Ich lebe Zuhause. Lerne Radfahren und Skifahren.  Ich habe guten Humor und eine Ader für Komik.  Das begann seit ich mit dem Theater spiel, ich habe  auch verschiedene Ideen. Ich mache das gerne weil ich  dann in andere Menschen schlüpfen kann. Ich kenne viele  Geschichten aus dem Fernsehen und von Kassette.  Ich lese die Zeitung und bin immer traurig, wenn jemand  gestorben ist. Immer stirbt irgendjemand.  Zeichnen und Malen kann ich auch gut. Ich bin stolz über  die Bilder die ich gemalt habe.  Das neue Projekt gefällt mir gut.

Hack Herwig

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

2018 Gemeinschaftsausstellung "DREI" Therapiezentrum Linzerberg